MV 2018: Jubilare wurden geehrt

  • Drucken

 

 Die Mitgliederversammlung des TB Bösperde 1896 e.V. fand am Freitag, den 16.03.2018, zum ersten Mal im Halinger Hof statt. Der erste Vorsitzende, Markus Eckert, freute sich, zahlreiche Mitglieder und Gäste begrüßen zu dürfen. Mit einer Schweigeminute gedachte man der verstorbenen Mitglieder. Schriftwart, Sebastian Hirsch, verlas das Protokoll der Mitgliederversammlung 2017. Markus Eckert gab in seinem Geschäftsbericht eine Übersicht über das Vereinsleben im letzten Jahr. Die Übungsleiter berichteten aus ihren Gruppen. Hier konnte man hören, dass nicht nur der sportliche Teil zum Vereinsleben gehört sondern auch der gesellige Teil. Für den Leistungssport im Turnerbund Bösperde steht der Faustball. Fachwart Markus Eckert berichtete, dass die Herrenmannschaft wieder in die Verbandliga aufgestiegen sei. Die kleinsten Faustballer, ab 10 Jahre, spielen in der U10 und die Jugendlichen in der U18. In Menden ist Faustball weniger bekannt, wer aber mal Interesse am Spiel hat, kann gerne in den Gruppen vorbeischauen. Der Bereich Breitensport wird von den restlichen Gruppen abgedeckt, auch Präventionskurse im Bereich Aqua- und Wirbelsäulengymnastik gehören zum Turnerbund Bösperde. Fast alle Gruppen sind gewachsen und so konnte Kassiererin Astrid Kemper den Mitgliedern eine Mitgliedssteigerung verkünden, und das schon im zweiten Jahr in Folge. Im Kassenbericht berichtete Astrid Kemper über eine gut gefüllte Kasse. Die anschießende Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.
 
Auf Grund der überarbeiteten Ehrenordnung ernannte man Marlies Böhm, Martha Dierks und Hans Messy für Ihre über 50jährige Mitgliedschaft zu Ehrenmitgliedern. Für 25jährige Mitgliedschaft wurden Brigitte Kösters und Christoph Wiggeshoff geehrt, für 45 Jahre im Turnerbund Klaus Damerau. Walburga Albertsmann wurde mit einem kleinen Geschenk aus dem Beirat verabschiedet. Danach standen die Wahlen an. Bei diesen wurden Markus Schälte (zweiter Vorsitzender) und Sebastian Hirsch (Schriftwart) einstimmig wiedergewählt. In den Beirat wurden als Vertreter der Jugend Lucas und Marvin Schmelz gewählt. Zusätzlich zu Karl-Heinz Rumpenhorst und Wilfried Wilmes gehören ab Freitag nun Marlies Böhm, Friedel Antoni und Engelbert Schälte zum Ältestenrat. Als neuer Kassenprüfer wählte die MV Kai Schäfer. Die Termine für 2018 wurden bekanntgegeben und Markus Eckert bedankte sich bei den Anwesenden für ihre Aufmerksamkeit und schloss die Mitgliederversammlung. Doch der Abend war noch nicht vorbei. Zweiter Vorsitzender, Markus Schälte, stellte die Heilpraktikerin Jessica Drees-Kuhnigk vor. Diese hielt einen Vortrag über Osteopathie und beantwortete hinterher noch spezielle Fragen zum Thema. Gestärkt am Buffet saßen Anwesenden noch lange zusammen und ließen die Versammlung erst nach einigen Stunden ausklingen.